Movies and exhibitions
„Stadt des Lichts“ spielt in der nahen Zukunft
in Berlin- Brandenburg und Umgebung.
Eine Geschichte im Stil der Westernpioniermythen
als Science Fiction u.a. mit Peaches, Angie Reed, Mario Mentrup, Stephan Geene Rainer Knepperges, Katja Diefenbach...

Regie und Buch : Mario Mentrup
Kamera und Schnitt: Volker Sattel
Zeichnungen und Titel: Katia Fouquet
Sounds: Tim Elzer
Musik von Patric Catani, Brad Fox und Mario Mentrup
Eine VAKANT Film Produktion
Stadt des Lichts see the drawings >
Spielfilm
drawings and titles


Aftereffect Carl Celler (CC) Culture Institute specializes in selling
art projects to big companies: Carl Celler, the dynamic boss with an inherent melancholic drift towards failure, feels that his first project proves to be a difficult one. For the project, he invited a young elite group of artists, curators, and projectioneers to Berlin to realize a project: videos, photos, campaigns, and art objects about a specific topic, namely brand logos and animals.

Year of Production 2006
Director Stephan Geene
Kamera Volker Sattel
Art direction Regina Dold, Katia Fouquet, Florian Gass
Cast Sabine Timoteo, Aljoscha Weskott, Mario Mentrup, Tamer Yigit, Lennie Burmeister,
Lars Eidinger, Bastian Trost,
With backing from Medienboard Berlin-Brandenburg
Spielfilm
Art direction /set design

>> see some fotos

you can go to the homepage
of 2Raumwohnung to download
the video
2raumwohnung
Musikvideo "melancholisch schön"
set design

Auch eine Art den Tag zu beenden:
drei Schlaftabletten, und morgen sieht dann alles schon wieder ganz anders aus - denkt SANDRA. Doch statt ins zwölfstündige Koma, schlittert sie in eine Begegnung der dritten Art und eine scheinbar endlose Autofahrt durch das novemberkalte Berlin.

ZDF kleines Fernsehspiel
Director: Barbara Gebler
Cast: Mario Mentrup, Henriette Heinze,
Bela B Felsenheimer u.a

for further information go to
the homepage of salamander film
Salamander
Spielfilmset design

Romeo und Julia wagen sich auf das Glatteis einer Beziehung, deren Maxime Sex ist und die Frage: Ist Liebe nach zehn „einzigartigen“ Partnern noch einzigartig? Silvester verbringen sie in Warschau – der Countdown läuft.

„Oskar Roehler gelingt mit seinen exzellenten Darstellern ein Kunststück: Die Mischung aus Theatralik und Realismus, aus Generation-X-Frust, BRD-Wirklichkeit, Kinoträumen und Nouvelle Vague macht Spaß.“
Hans Schifferle, Süddeutsche Zeitung
Silvester Countdown
SpielfilmArt direction Director: Oskar Roehler
Main Cast: RP Kahl, Marie Zielke
Production: Erdbeermundfilmproduktion
Art Direction: Katia Fouquet, Denise Dachsel

exhibitions
'Capital (it fails us now)'
Kunstihoone, Tallinn, Estonia
7. Jan - 15. Feb 2006

'18 x 24' im Museum der
Unerhörten Dinge, Berlin,
18. Nov – 18. Dez 2005

'mayflies'
junge Illustratoren in deutschland
im Rahmen der alliance graphique internationale (agi)
Kulturbrauerei Berlin
Sept. 2005

'Countdown'
18m Galerie für Zahlenwerte, Berlin
18. Feb - 18. März 2005

'Natureloops'

Ruhrfestspiele Recklinghausen
Versuchsgarten
2004

'screenings'
Filmfest Speyer
Dez. 2004